Hähnchen, Quinoa

 

Dieses Gericht bietet dir wohl eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen überhaupt: Quinoa. Die Pflanzensamen sind Glutenfrei, enthalten dafür aber essentielle Vitamine, Mineralien und Nährstoffe. Gemeinsam mit dem mageren Hähnchenbrustfilet und dem mediterranen Ratatouille-Gemüse ist das ein echtes „Power-Gericht“.

 

Frische Zutaten:

Hähnchenbrusfilet, Ratatouille, Quinoa.

Ratatouille: Tomaten, Zucchini, Aubergine, Paprika rot, Paprika gelb, Zwiebel, Papaya, Tomatenmark, Wasser, Karotte, Sellerie, Olivenöl, Salz, Maisstärke, Basilikum, Pfeffer, Knoblauch.

Verwandte Projekte
0

JETZT schnell sein! 50 limitierte Probierboxen: 6 Gerichte für nur 39 € mit dem Gutscheincode "probieren"! Guten Appetit! Ausblenden

Hähnchencurry mit BrokkoliRatatouille mit Lachs und Vollkornreis